Interview mit einem Teilnehmer

Interview mit einem Teilnehmer

Vor kurzem haben wir eine Teilnehmerin am Programm interviewt und wollen hier die Antworten von Petra, die tolle Erfolge mit metabolic-direct© hat, veröffentlichen.

Petra spricht über Ihre Erfahrungen mit metabolic-direct©.

Metabolic: Hallo Petra, wir freuen uns dass Du heute bei uns bist. Es wäre schön wenn Du uns ein paar Fragen zu Dir beantworten könntest:

Petra: Gerne.

Metabolic: Warum hast Du mit metabolic-direct angefangen?

Petra: Da muss ich etwas ausholen, ich habe bereits einige Zeit Probleme mit dem Gewicht, angefangen hat alles mit der Schwangerschaft, ich hatte danach einfach zuvile Kilos auf der Waage und bin diese nicht mehr los geworden. Ich habe viele Sachen ausprobiert, aber konnte keinen Weg finden mit dem ich gut zu Recht kam. Ich hab jedes Jahr ein Kilo oder zwei mehr zugelegt, bis ich an dem Punkt war an dem ich gesagt habe, „JETZT MUSS WAS PASSIEREN“ Ich hab dann viel gelesen und mich auf die Suche gemacht nach einem Programm dass ich einfach umsetzen kann und das funktonieren sollte. Dann bin ich über eine Facebook Gruppe auf metabolic-direct aufmerksam geworden. Und habe mir zuerst einmal die Webseite und das Ebook angesehen.

Das Prinzip auf dem das Programm aufbaut war für mich logisch und einleuchtend deswegen habe ich mir meinen eigenen Plan machen lassen und habe dann angefangen.

Metabolic: Danke, das hört sich ja schon spannend an, wie waren dann Deine ersten Erfahrungen mit metabolic-direct.

Petra: Nun ich habe die Fragen auf der Seite ausgefüllt und dann habe ich innerhalb von 2 Tagen meinen Plan bekommen. Diesen habe ich erst einmal gelesen und noch zwei oder drei Fragen per Email gestellt die auch sofort und ausführlich beantwortet wurden. Insgesamt ein nettes Team bei metabolic-direct. Dann habe ich mir ein Wochenende für den Start ausgesucht und mit meinem Plan begonnen. Die ersten beiden Tage waren der sogenannte Resetknopf an diesen habe ich nur leichtes Gemüse gegessen und meinen Körper auf den Start vorbereitet. Das war ungewöhnlich und ich hatte ein besonderes Gefühl dabei. Insgesamt war ich aufgeregt was passieren würde und ob ich es schaffen würde mit diesem Programm abzunehmen. Nach den zwei Tagen habe ich dann mit dem Schritt 2 begonnen und obwohl es sich erst mal kompliziert angehört hat, muss ich sagen es ist total easy und ich konnte ganz einfach meine Mahlzeiten zubereiten. Was mich fasziniert hat ist, dass ich absolut keinen Hunger hatte zwischen den Mahlzeiten und ich locker 5-6 Stunden ohne Naschzeug ausgekommen bin.

Metabolic: Und wie ging es dann weiter und ab wann hast Du eine Veränderung bei Dir gespürt?

Petra: Veränderung eigentlich sofort, da ich mich nicht mehr so aufgebläht gefühlt habe und wie bereits gesagt der dauernde Naschappetit weg war. Zusätzlich habe ich ja viel getrunken, dass war lustig am Anfang bin ich doch recht oft auf Toilette gegangen, mittlerweile hat sich das aber reguliert. Nach der zweiten Woche habe ich festgestellt, dass ich besser schlafe und insgesamt mehr Energie habe und die tollste Veränderung habe ich auf meiner Waage gesehen in 2 Wochen hatte ich bereits 5 Kilo weniger.

Getagged mit: erfolg, interview, teilnehmer
Veröffentlicht unter metabolic-blog, News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 Starte hier!

"metabolic-direct©, hat alle meine Fragen in Bezug auf die Themen Ernährung, Bewegung und Mentales beantwortet. Ich fühle mich gut aufgehoben und betreut"

Hinweis: Kundenerfahrungen können individuell abweichen.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ebook von metabolic-direct©!